Home

VHS-Kursprogramm

Kursangebote >> Demnächst >> Diese u. nächste Woche
Seite 1 von 5 Vorwärts, Schnelltaste +

vhs.wissen.live ZUSATZREIHE: Joseph Beuys "Das Ende des 20. Jahrhunderts" - Live aus der Pinakothek der Moderne in München

Das Gedankengut von Joseph Beuys ist weit über die Kunstwelt hinaus in die Gesellschaft eingedrungen. Am 12. Mai 2021 würde diese eminent einflussreiche Persönlichkeit ihren 100. Geburtstag feiern. Zu diesem Anlass finden an vielen Orten der Welt große Ausstellungen statt, um das Werk neu zu betrachten. In der Pinakothek der Moderne in München befindet sich mit rund 300 Exponaten eine der größten Sammlungen seiner Arbeiten, die einen Überblick über die Staunen erweckende Vielfalt dieses Schaffens geben.
Im Zentrum des Vortrages steht die raumgreifende Installation „Das Ende des 20. Jahrhunderts“. Das Werk wirft Fragen zum Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft auf, Fragen, die einerseits zeitgeschichtlich motiviert sind, doch gleichzeitig über jede bloß aktuelle Gegenwart hinausgehen.
Dr. Corinna Thierolf Ist Hauptkonservatorin in den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen in München und kuratierte als Referentin für Kunst ab 1945 zahlreiche Ausstellungen in der Pinakothek der Moderne, darunter zum Werk von Joseph Beuys, Dan Flavin, Arnulf Rainer, John Chamberlain

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Pinakothek der Moderne statt.

vhs.wissen.live - das digitale Wissenschaftsprogramm ist eine Kooperation mit der VHS Erding und VHS SüdOst
im Landkreis München GmbH 

Beginndatum: 21.09.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung möglich
Nach oben

vhs.wissen.live ZUSATZREIHE: Wann übernehmen die Maschinen?

Smartphones, die mit uns sprechen, Armbanduhren, die unsere Gesundheitsdaten aufzeichnen, Arbeitsabläufe, die sich automatisch organisieren, Autos, Flugzeuge und Drohnen, die sich selber steuern, Verkehrs- und Energiesysteme mit autonomer Logistik oder Roboter, die ferne Planeten erkunden, sind technische Beispiele einer vernetzten Welt intelligenter Systeme. Sie zeigen uns, dass unser Alltag bereits von KI-Funktionen bestimmt ist. Seit ihrer Entstehung ist die KI-Forschung mit großen Visionen über die Zukunft der Menschheit verbunden. Löst die „künstliche Intelligenz“ den Menschen ab? Dieser Vortrag ist ein Plädoyer für Technikgestaltung: KI muss sich als Dienstleistung in der Gesellschaft bewähren.
Prof. Dr. Klaus Mainzer arbeitet als Wissenschaftsphilosoph über Grundlagen und Zukunftsperspektiven von Wissenschaft und Technik. Im Zentrum stehen dabei mathematische Grundlagenforschung und Computermodellierung von Wissenschaft und Technik. Bekannt wurde er als Komplexitätsforscher, der schwerpunktmäßig komplexe Systeme, Algorithmen und künstliche Intelligenz in Natur, Technik und Gesellschaft untersucht. Er studierte an der Universität Münster, wo er über Philosophie und Grundlagen der Mathematik promovierte (1973) und sich in Philosophie habilitierte. Vor seiner Berufung auf den Lehrstuhl für Philosophie und Wissenschaftstheorie an der TU München und seiner Tätigkeit als Direktor der Carl von Linde-Akademie im Jahr 2008 arbeitete er als Professor und Prorektor an der Universität Konstanz sowie als Professor an der Universität Augsburg. Er war Gründungsdirektor des Munich Center for Technology in Society (MCTS) und ist seit 2016 TUM Emeritus of Excellence.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) statt.


vhs.wissen.live - das digitale Wissenschaftsprogramm ist eine Kooperation mit der VHS Erding und VHS SüdOst
im Landkreis München GmbH 

Beginndatum: 22.09.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

Neu: Workshop Lettering und Kalligraphie für Anfänger

Handlettering und Brushlettering ist derzeit ein großer Trend. Letterings begegnen uns überall in unserem alltäglichen Leben. Ob in der Werbung, auf Postkarten, unserer Kleidung, im Cafe um die Ecke oder im Internet. Lettering ist im Grunde nichts anderes als die Kunst Buchstaben gekonnt in Szene zu setzen. Das tolle: Dafür ist weder eine schöne Handschrift, noch Zeichentalent notwendig, sondern nur etwas Übung.
In diesem Kurs erlernt ihr die Grundtechniken des Handletterings, genauer: des Hand- und Brushletterings, um so eure eigenen Kunstwerke erstellen zu können, denn lettern ist auf jedem Untergrund möglich und die Einsatzmöglichkeiten endlos.
Bitte bringen sie einen , Bleistift HB und einen Radiergummi mit.
Wünsche und Neigungen der Teilnehmenden (auch ohne Vorkenntnisse) werden berücksichtigt.
Materialumlage für Papier und Spezialstifte: 10 € 

Beginndatum: 26.09.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

auf Warteliste
Nach oben

Arbeiten mit Ton

In diesem Kurs können Anfänger wie auch Fortgeschrittene unter Anleitung ihre eigenen Ideen und Wünsche in Ton gestalten. Das Material Ton ist vielseitig zu bearbeiten z. B. mit den Händen, mit Werkzeug und mit Naturmaterialien.
Es können Gefäße, Windlichter, Figuren, Objekte, Gartendekorationen u.v.m. angefertigt werden. 

Beginndatum: 15.09.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

auf Warteliste
Nach oben

Raku Glasurbrand

Tongegenstände werden nach dem Schrühbrand an diesem Wochenende mit einer speziellen Raku Glasur versehen und gebrannt. Maximal 3 geschrühte Tonobjekte können mit einer Raku Glasur gebrannt werden.
Ablauf:
Freitag, 18. Sept. 2020, ab 15:00 Uhr Ende offen
Samstag, 19 Sept. 2020, vormittags. Der weitere Verlauf wird mit den TN besprochen.
Weitere Infos unter der Homepage von Herrn Wermert: www: wermert.de
Anfragen zum Kursablauf unter der Internetadresse : christian@wermert.de 

Beginndatum: 18.09.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

auf Warteliste
Nach oben

Gitarre, Grundkurs

Dieser Kurs wendet sich an Anfänger ohne bzw. mit nur geringen Vorkenntnissen. Kursinhalt ist das Akkordspiel (ohne Barre-Akkorde) mit einfachen Schlag- und Zupftechniken. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte eine akustische Gitarre mitbringen (keine E-Gitarre). Das Notenmaterial wird gestellt. Interessenten können bei Fragen zum Kurs vor einer Anmeldung gerne den Kursleiter anrufen. (02181-71391 oder 0171-9120117). 

Beginndatum: 14.09.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

Gitarre, Aufbaukurs

Seiteneinsteiger sind in diesem Kurs, nach Rücksprache mit dem Dozenten, willkommen. 

Beginndatum: 14.09.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung möglich
Nach oben

Vortragsreihe: Entspannung, Achtsamkeit und Meditation

"Endlich Urlaub", "Endlich Wochenende", "Heute mache ich mal gar nichts". Es ist psychologisch interessant, dass viele Menschen sich zwar nach Ruhe und Entspannung sehnen, sie aber kaum genießen können, wenn sie möglich wäre. Der ständige Gedankenfluss, aufreibende Gefühle und die ständige Inanspruchnahme durch außenstehende Personen machen den Genuss einer wohltuenden Freizeit unmöglich. Wie Sie mit einfachen Übungen und Erkenntnissen diesen störenden Ablenkungen entgegenwirken können, zeigt Meditationslehrer- und ausbilder Karsten Spaderna in dieser 3-teiligen Vortragsreihe auf. 

Beginndatum: 14.09.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung möglich
Nach oben

Tai Chi Chuan - für Menschen mit und ohne Behinderung

Tai Chi Chuan ist eine ganzheitliche Bewegungstherapie, die sehr sanft und gelenkschonend durchgeführt wird. Alle Körpersysteme werden dabei stimuliert, Verspannungen gelöst, die Körperhaltung verbessert und Stress abgebaut, wodurch sich schnell eine Linderung vieler Krankheitssymptome einstellen kann. Dieser Kurs richtet sich an Menschen mit und ohne Behinderung, die zusammen Tai Chi Chuan praktizieren möchten. Die Bewegungsabläufe werden individuell angepasst, so dass alle Teilnehmer*innen den positiven Aspekt von Tai Chi Chuan erfahren. Der Zugang zum Kursraum ist über den Schulhof barrierefrei. Behindertentoilette ist nicht vorhanden. 

Beginndatum: 16.09.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung möglich
Nach oben

Tai Chi Chuan

Tai Chi Chuan ist eine ganzheitliche, klassische, chinesische Körperübung, die seit Jahrtausenden praktiziert wird. Es werden dabei körperliche Bewegung, Entspannung, mentales Training, Selbstverteidigung und Meditation miteinander vereint. Durch die sanften gelenkschonenden Bewegungen kann sich schnell eine Linderung vieler körperlicher Beschwerden einstellen. Die ganzheitliche Wirkung von Tai Chi Chuan kann auch dazu führen, dass ein körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden wahrgenommen wird. Ein Ruhen in sich selbst inmitten der Hektik des alltäglichen Lebens.
Das Erlernen und Praktizieren von Tai Chi Chuan ist in jedem Alter ohne Vorkenntnisse möglich. 

Beginndatum: 16.09.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung möglich
Nach oben
Seite 1 von 5 Vorwärts, Schnelltaste +