Home

VHS-Kursprogramm

Kursangebote >> Demnächst >> Nächster Monat
Seite 1 von 7 Vorwärts, Schnelltaste +

Hybridvortrag: Kalter Krieg am Niederrhein (live & Zoom)

Das Jahr 1989 steht für eine Zäsur in der Geschichte des 20. Jahrhunderts: Die Reformbewegungen in der ehemaligen Sowjetunion unter Michail Gorbatschow im Zeichen von "Glasnost" und "Perestroika" läuteten den Umbruch in Ost(mittel)europa ein. Der "Kalte Krieg" zwischen den politischen Blöcken in Ost und West endete nach mehr als vierzig Jahren. Im Falle einer militärischen Auseinandersetzung zwischen Ost und West wäre auch der Niederrhein zum Schlachtfeld eines "Dritten Weltkrieges" geworden. Raketenstationen mit atomaren Sprengköpfen zwischen Kapellen und Holzheim, Kasernen, Autobahnen als Flugplätze und Planspiele für den Ernstfall gehörten zur Realität des "Kalten Krieges" am Niederrhein, die in diesem Vortrag skizziert werden.

Der Eintritt ist frei 

Beginndatum: 16.11.2021

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung möglich
Nach oben

vhs.cloud. Grevenbroich im Bild. Eine Spurensuche

Kennen Sie Ihre Stadt? Kommt Ihnen diese oder jene Ansicht eines Platzes oder Hauses bekannt vor? Wer ist die Person im Bild? Was war der Anlass für die Fotografie? In den Magazinen des Stadtarchives und des Museums befinden sich zahlreiche Aufnahmen, die schwierig zuzuordnen sind. Gemeinsam mit dem Grevenbroicher Sammler Jürgen Larisch gehen wir auf Spurensuche und bitten Sie um Mithilfe. In der vhs.cloud finden Sie Aufnahmen aus dem Stadtgebiet, die wir näher bestimmen möchten. Vielleicht haben Sie eine Idee? Im Kursforum können Sie uns Ihre Auflösung verraten oder an zwei Terminen im Rahmen einer Online-Präsentation sich mit uns austauschen. Haben Sie Fotos, die Sie ebenfalls nicht zuordnen können? Teilen Sie diese gerne "digital" in der cloud mit uns. 

Beginndatum: 03.11.2021

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

workshop: Interkulturelle Kompetenz

Der Kontakt mit Menschen aus anderen Kulturen wird immer alltäglicher in fast allen Berufen. Dabei entstehen Konflikte.

Fehlkommunikation entsteht meist aufgrund unterschiedlicher Erwartungen. Erwartungen und Verhaltensweisen sind durch politische und gesellschaftliche Bedingungen in den Herkunftsgesellschaften beeinflusst. Darum nimmt in unseren Workshops Wissen über die Herkunftsländer einen wichtigen Raum ein. Mit einem Mix aus Geschichte, aktuellen Fakten, Selbsterlebten und überraschenden Bildern machen wir unterschiedliche Erwartungen begreifbar. Ausgehend von konkreten Alltagsproblemen, die Ihnen mit Sicherheit schon begegnet sind, erklären wir welche politische Erfahrung, welche Moral oder welche familiären Strukturen dahinter stecken.

Mit dieser Methode lassen sich eine Vielzahl von Missverständnissen klären. Wir motivieren die Teilnehmer, weitere Alltagsprobleme anzugehen, indem sie nach Hintergründen forschen und damit qualifiziert ins offene Gespräch eintreten. Nur wer den anderen versteht, kann echte Beziehungen aufbauen und Konflikte konstruktiv austragen.

In Übungen werden Grundvoraussetzungen der interkulturellen Kommunikation erarbeitet und konkrete Problemfälle diskutiert. Dabei gehen wir insbesondere auf die manchmal schwierige Rolle von Frauen im Kontakt mit Männern aus patriarchal-geprägten Kulturen ein.

Dass interkulturelle Kommunikation auch eine Gratwanderung sein kann, wissen Hannah Wettig und Dr. Oliver Marc Piecha aus langer Erfahrung. 

Beginndatum: 06.11.2021

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung möglich
Nach oben

Workshop: Bodhran-Trommeln

Bodhrán - The Heartbeat of Irish Music
Bodhran = Irische Rahmentrommel
Irische Rahmentrommel für Anfänger und Fortgeschrittene.
Die Bodhrán ist eines der faszinierendsten Instrumente der irischen Musik. Spielweise und Vielseitigkeit sind einzigartig unter allen Trommelarten. Und doch sind bereits nach wenigen Stunden einfache Rhythmen für jedermann zu meistern. Der Kurs wendet sich an Bodhránbegeisterte aller Spielstärken: vom Anfänger bis zum „Profi“. Mögliche Inhalte sind u.a. Instrumentenkunde, ein Überblick über Spielstile und -techniken, die irische „Session“ sowie verschiedene Rhythmen. Das Erlernen wichtiger Grundlagen wie die Haltung des Instruments, das Stimmen, Schlagtechniken, die Fellhand sowie das Erlernen der wichtigsten Rhythmen oder ggf. das Erweitern vorhandener Kenntnisse werden den praktischen Schwerpunkt des Kurses bilden. Noten- oder andere Vorkenntnisse werden nicht benötigt.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie ein Leihinstrument benötigen. Diese werden gegen eine Gebühr von 15 € zur Verfügung gestellt. Instrumente und Zubehör des renommierten Bodhránbauers Christian Hedwitschak können am Ende des Kurses käuflich erworben werden. 

Beginndatum: 07.11.2021

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

Nähen auf der Maschine für Anfänger "Do it yourself"

Nähen auf der Maschine für Anfänger "Do it yourself"
Kleine Reparaturen und Anfängerarbeiten auf der Maschine
Seminar: Grundtechniken
plus 10 € für Material 

Beginndatum: 06.11.2021

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

Nähen auf der Maschine - Leichtschnitt - Nähkurs "Shirt"

"Shirt" in verschiedenen Varianten - auch für Anfänger
Bitte mitbringen: 1,4 m Jersey Stoff mit Elastan ( unbedingt 1 x vorwaschen ) plus passendes Garn, Schere, Maßband, Kreide, Stecknadeln und eigene Nähmaschine. 

Beginndatum: 13.11.2021

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

Nähen auf der Maschine - Leichtschnitt - Nähkurs "Shirt"

"Shirt" in verschiedenen Varianten - auch für Anfänger
Bitte mitbringen: 1,4 m Jersey Stoff mit Elastan ( unbedingt 1 x vorwaschen ) plus passendes Garn, Schere, Maßband, Kreide, Stecknadeln und eigene Nähmaschine. 

Beginndatum: 06.11.2021

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung möglich
Nach oben

Neu: Vortrag: Besser schlafen

Immer mehr Menschen leiden unter Schlafproblemen. Umweltreize, die Hektik unseres Alltags, tägliche Informationsflut, aber auch Sorgen und Nöte lassen uns schlecht abschalten und nachts schlecht oder gar keine Ruhe. Die Pandemie hat ebenfalls bei vielen dafür gesorgt, dass der Schlaf schlechter ist als gewohnt. Schnell merken wir, wie wichtig guter Schlaf für unser Wohlbefinden, unsere Leistungsfähigkeit und somit für unsere ganze Lebensqualität ist. Im Vortrag wird erläutert, was eigentlich im Körper während des Schlafs passiert und welche zahlreichen Einflussfaktoren es auf den Schlaf gibt. Die Teilnehmer*innen erhalten einfache und wertvolle Tipps und Tricks für einen besseren und damit gesünderen Schlaf. Darüber hinaus wird ein "Notfallplan" erläutert, falls man nachts nicht schlafen kann.
Abschließend wird erklärt, wie man das Wissen und neu Erlernte zum perfekten Schlaf wirksam in seinen Alltag einbauen kann und wer oder was hierbei unterstützend helfen kann. 

Beginndatum: 08.11.2021

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

Neu: Vortrag: Jedem Tierchen sein Pläsierchen

Vermutlich hat jeder, der schon einmal in einem Team gearbeitet hat, festgestellt: Teams funktionieren am besten, wenn sie in Maßen heterogen sind. Anders als ein Freundeskreis: hier fühlt man sich meist als einer unter Gleichen. Doch wie kann man feststellen, was "in Maßen" ist, was heterogen bedeutet und wieso die Anderen so anders sind.
Wenn Du an dem Vortrag mit einem zwinkernden Auge teilnimmst, wirst Du anschließend:
- Leichter bestimmte Persönlichkeiten und Charaktere erkennen.
- Mehr Infos zu deren Vorzügen und Marotten,
- Ideen für eine elegante Kommunikation haben. 

Beginndatum: 25.11.2021

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

Neu: Schnupperkurs: Tai Chi Chuan - Schwertform nach Dr. Chi

Die Tai Chi Schwertform, die ein Zweig der traditionellen Kampfkunst ist, wird heutzutage vorwiegend als Gesundheitsübung praktiziert. Mit dem Schwert wird selten direkt attackiert. Meist handelt es sich um Abwehr- oder Ausweichtechniken, wobei der Körper als geschlossenes System gesehen wird. So können sich die Energien im Körper voll entfalten und das Schwert wird ein Teil seines Trägers. Die Aufmerksamkeit beim Üben sollte darauf zielen, das Schwert in jeder Phase miteinzubeziehen und die Energie bis zu Spitze des Schwertes zu führen. Dabei sind Bewegungen aus der Körpermitte die Grundlage des Übens. 

Beginndatum: 21.11.2021

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben
Seite 1 von 7 Vorwärts, Schnelltaste +