Home

VHS-Kursprogramm

Kursangebote >> Demnächst >> Dieser Monat
Seite 1 von 3 Vorwärts, Schnelltaste +

vhs.wissen.live: Pandemien - Corona und die neuen globalen Infektionskrankheiten

Pandemien, die länder- und kontinentübergreifende Ausbreitung von ansteckenden Krankheiten, sind eine dunkle Seite der Globalisierung, insbesondere des internationalen Flugtourismus. Schon vor dem Aufkommen des neuen Corona-Virus war das bei einer ganzen Reihe von Infektionskrankheiten der Fall; Cholera, HIV (Aids), Influenza, Neue Grippe und Zikafieber sind prominente Beispiele. Mit Blick auf die aktuelle Situation werden im Vortrag die Strategien zur Eindämmung von Pandemien sowie ihre Auswirkungen auf Wirtschaft, Politik und die Teilhabe am öffentlichen Leben erläutert. Lässt sich ein bislang unbekanntes Virus überhaupt aufhalten oder ist es nur eine Frage der Zeit, bis 60 Prozent und mehr der Bevölkerung angesteckt sind? Was kann der Einzelne tun oder ist er machtlos? Wie weit darf ein demokratischer Staat die Grundvoraussetzungen gesellschaftlichen Lebens außer Kraft setzen, um die Gesundheit der Bevölkerung zu erhalten? Und nicht zuletzt: Lassen sich Pandemien zukünftig vermeiden?

Jörg Hacker ist ein international renommierter Experte auf dem Gebiet der Infektionsbiologie. Er war Präsident des Robert-Koch-Instituts und bis 2020 Präsident der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina.


vhs.wissen.live - das digitale Wissenschaftsprogramm ist eine Kooperation mit der VHS Erding und VHS SüdOst
im Landkreis München GmbH 

Beginndatum: 02.10.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

vhs.wissen.live ZUSATZREIHE: Joseph Beuys "Multiples"- Live aus der Pinakothek der Moderne

Das Gedankengut von Joseph Beuys ist weit über die Kunstwelt hinaus in die Gesellschaft eingedrungen. Am 12. Mai 2021 würde diese eminent einflussreiche Persönlichkeit ihren 100. Geburtstag feiern. Zu diesem Anlass finden an vielen Orten der Welt große Ausstellungen statt, um das Werk neu zu betrachten. In der Pinakothek der Moderne in München befindet sich mit rund 300 Exponaten eine der größten Sammlungen seiner Arbeiten, die einen Überblick über die Staunen erweckende Vielfalt dieses Schaffens geben.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen vergleichsweise kleinformatige
Objekte, die „Multiples“. Beuys hat sie als „Vehikel“ definiert, um Ideen zu transportieren. Welches Gut bringen sie dem Betrachter? Wie können wir die Botschaften, falls sie rätselhaft erscheinen, dechiffrieren?
Dr. Corinna Thierolf Ist Hauptkonservatorin in den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen in München und kuratierte als Referentin für Kunst ab 1945 zahlreiche Ausstellungen in der Pinakothek der Moderne, darunter zum Werk von Joseph Beuys, Dan Flavin, Arnulf Rainer, John Chamberlain
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Pinakothek der Moderne statt.

vhs.wissen.live - das digitale Wissenschaftsprogramm ist eine Kooperation mit der VHS Erding und VHS SüdOst
im Landkreis München GmbH 

Beginndatum: 05.10.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung möglich
Nach oben

vhs.wissen.live: Von Melodien zu Wörtern: Wie Babys Sprache(n) lernen

Babys unterscheiden sich von unseren nächsten Vorfahren, den Affen, dadurch, dass sie die angeborenen Fähigkeit zum Erlernen von Sprache besitzen.
Babys können jede Sprache der Welt erlernen, unabhängig davon, wie komplex sie ist. Im Unterschied zu Erwachsenen können Babys auch scheinbar mühelos zwei und mehr Sprachen erwerben. Die Muttersprache hinterlässt bereits vor der Geburt Spuren im Gehirn, die sich dann in den Melodien der Weinlaute Neugeborener zeigen. Die Sprachentwicklung beginnt "musikalisch", mit einer gerichteten Veränderung der Melodieformen im Weinen in den ersten 2-3 Monaten. In den neuartigen Lautäußerungen ab dem 2. Lebensmonat werden diese frühen Erfahrungen aufgegriffen und weiterentwickelt.
Weinen Mädchen anders als Jungen? Wie werden aus ersten Artikulationsbewegungen Silben? Was verbindet die Sprachentwicklung von Babys mit dem Gesangerlernen junger Singvögel? Welchen medizin-diagnostischen Wert haben Babylautanalysen? Was können Eltern tun, damit Babys Sprache(n) besser lernen?
Der Vortrag wird den Beginn der Sprachentwicklung im ersten Lebensjahr anhand von Ton- und Videobeispielen erläutern.

Prof. Kathleen Wermke leitet das interdisziplinäre Zentrum für vorsprachliche Entwicklung & Entwicklungsstörungen (ZVES) an der Poliklinik für Kieferorthopädie der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg.


vhs.wissen.live - das digitale Wissenschaftsprogramm ist eine Kooperation mit der VHS Erding und VHS SüdOst
im Landkreis München GmbH 

Beginndatum: 14.10.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

vhs.wissen.live: Wandel' Dich, nicht das Klima

Der Klimawandel gilt gemeinhin als eine der großen Herausforderungen, vor denen die Menschheit steht. Um den Klimawandel abzumildern und die Konsequenzen des Klimawandels abfedern zu können, bedarf es kollektiver Anstrengungen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Jede/r Einzelne ist gefragt - und kann auch antworten! In diesem Vortrag soll es darum gehen, wie unser alltägliches Handeln und Nichthandeln zum Klimawandel beiträgt und welche psychologischen und gesellschaftlichen Mechanismen uns motivieren, etwas zu ändern.
Prof. Gerhard Reese ist Leiter des Studiengangs "Mensch und Umwelt: Psychologie, Kommunikation, Ökonomie" an der Universität Koblenz-Landau


vhs.wissen.live - das digitale Wissenschaftsprogramm ist eine Kooperation mit der VHS Erding und VHS SüdOst
im Landkreis München GmbH 

Beginndatum: 29.10.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

NEU: Workshop Digitales Lettering für Anfänger (ProCreate/ Apple)

Digitales Lettering ist eine großartige Ergänzung für alle Technikaffinen. Die App ProCreate eröffnet viele interessante Möglichkeiten. Effekte, die im analogen Lettering sehr schwierig, oder gar nicht, erzeilt werden können, sind digital leicht zu erzielen. Erfahrungen mit dem digitalen Lettering oder der App Pro Create sind nicht notwendig. Die Kursteilnehmer müssen keine Lettering Profis sein, sollten aber schon mal gelettert haben. Eine Einführung in das Interface steht auf dem Programm: Galerie, eine neue Leinwand erstellen, Ebenen, Brushes, ihre Einstellungen, Dateien und Brushes importieren und exportieren. Wir erstellen gemeinsam einen Pen und einen Stempel. Das erste simple Letterig auf dem iPad.
Vorrausetzungen: Ein iPad (2018 oder pro) mit ApplePencil oder ein anderes iPad mit Stylus, die App ProCreate) 

Beginndatum: 31.10.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung möglich
Nach oben

Vortrag: "So vergeht Jahr um Jahr" Hannes Wader: Sein Leben, seine Lieder

Mit dem lakonischen Schlusswort "Macht's gut!" im Berliner Tempodrom beendete der renommierte Liedermacher Hannes Wader im November 2017 seine über fünfzig Jahre andauernde Bühnentätigkeit. Stefan Pelzer-Florack liest aus der Autobiografie des Sängers, Texters und Gitarristen, die unter dem Titel "Trotz alledem" zwei Jahre später erschien. Von seiner Rastlosigkeit, den Alkoholexzessen, seinen Krisen sowie politischen und musikalischen Einflüssen berichtet das ausführliche Werk. Begleitend werden die bekanntesten Lieder aus dem Gesamtwerk dieser Ikone der deutschsprachigen Musikkultur gespielt.
Anmeldung nötig - bei der VHS Tel. 02181/608235 oder auch an der Museumskasse Tel. 02181/608656 möglich 

Beginndatum: 28.10.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung möglich
Nach oben

Filzen nach Herzenslust

Für Anfänger und Fortgeschrittene.
Wir filzen größere Teile oder viele kleine Filzobjekte.
Material wird nach Absprache zur Verfügung gestellt und wird gesondert mit der Dozentin abgerechnet.
Bitte Mitbringen: 2 Frotteehandtücher, 1 Plastiktüte. 

Beginndatum: 10.10.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

fast ausgebucht
Nach oben

Hinweis: Vortragsreihe zum Thema Diabetes
Diabetes-Selbsthilfegruppe-Grevenbroich-Jüchen-Rommerskirchen

Im Oktober und November finden am 3. Dienstagabend von 19:00 - 21:00 Uhr gebührenfreie Vorträge zum Thema Diabetes statt.
Informationen zum Veranstaltungsort, zu Themen und Inhalten erhalten Sie über:
Oswald Gröger 02181/499203
Joachim Kortheuer 02181 / 161163
Dominik Schülgen 02181 / 6589013 tagsüber

oder über die Tagespresse.
Termine 20.10., 17.11.2020 

Beginndatum: 20.10.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

Workshop - Faszien Yoga

Ganzheitliche Faszienarbeit ist nicht nur ein funktionelles Training, es bedeutet mehr Freiheit in der Bewegung im Alltag. Die Arbeit mit der Faszienrolle stimuliert durch Druck das fasziale Netz, welches dadurch sehr viel leistungsfähiger wird. So können Faszien unserem Körper einerseits den entsprechenden Halt geben, andererseits die volle Funktion und Flexibilität bieten. Muskeln wollen in alle Richtungen gestreckt und aktiviert werden.
Durch häufiges Sitzen im Alltag, ungleiche Bewegungen und unzureichende Muskelaktivität, verkleben und versteifen sich unsere Faszien. Auch Stress führt zu diesen Symptomen.
In diesem Workshop werden alle Prinzipien der Faszienarbeit vereint:
- dynamische Bewegung
- federnde Elemente
- Druck durch Einsatz der Faszienrolle
Eine erste Atemübung bereitet den Körper auf die Faszienarbeit vor und die anschließende Yogasequenz aktiviert den organischen Körper noch mal durch diverse Parivrttas (Drehhaltungen) und eine entspannte Pranayamasequenz (Atemübungen).
Dieses Seminar richtet sich an alle, die Spaß an Bewegung und der Körperarbeit haben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 

Beginndatum: 04.10.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

auf Warteliste
Nach oben

Workshop: Sei du selbst - Authentisch zu einem erfüllten Leben

Sein wahres Sein zu erkennen und danach zu leben, ist ein Schlüssel zu einem erfüllten Leben. Ich bin mir meines Selbst bewusst. Ich kenne meine Stärken und meine Schwächen. Ich weiß, um die Motive und Muster meines Handelns. Ich handele aus persönlichen inneren Werten und Zielen und mute mich mit meinen Bedürfnissen und Entscheidungen den anderen zu. Ich habe kaum oder keine Angst durch mein Tun abgelehnt zu werden. Ich nehme mich selbst mit meinen Stärken und Schwächen an. Ich bin ehrlich zu mir selbst.
Authentisch werden bedeutet, aus dem Gefühl Spielball der äußeren Umstände zu sein, aufzuwachen und ein neues Bewusstsein der Eigenverantwortung und Schöpferkräfte zu entwickeln. Der Workshop beschäftigt sich mit folgenden Leitfragen: "Was sind meine Werte?", "Wie kann ich Glaubenssätze aufspüren und in Kraftsätze umwandeln?", "Wie kann ich die Person, die ich eigentlich bin, nach außen zeigen?", "Welche Ziele habe ich und welches Bewusstsein brauche ich, um diese zu erreichen?" Hierbei kommen u.a. Übungen aus dem Bereich der körperorientierten Herzensarbeit, Kinesiologie, Emotional Freedom Techniques (EFT) und Meditation zur Anwendung, die sie auf Ihrem weiteren Weg als Werkzeuge zur Selbsterkennung und Selbstführung auch noch später anwenden können. 

Beginndatum: 31.10.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben
Seite 1 von 3 Vorwärts, Schnelltaste +