Home

VHS-Kursprogramm

Kursangebote >> Demnächst >> In 3 Monaten
Seite 1 von 5 Vorwärts, Schnelltaste +

Zwischen Shopping Mall und Flüchtlingslager - Realität im Nahen Osten am Beispiel Irakisch-Kurdistans

Was für ein Bild haben wir von der Lebensrealität im Nahen Osten? Umgeben von Konflikt und Kriegszonen hat sich im kurdischen Autonomiegebiet des Irak in den vergangenen 20 Jahren eine vergleichsweise stabile Entwicklung vollzogen; aber gerade weil hier Shopping Malls und Flüchtlingslager nicht weit voneinander entfernt liegen, konzentrieren sich im Norden des Irak die gravierenden Probleme und Widersprüche der ganzen Region wie in einem Brennglas.
Diese Problemlagen sind vielgestaltig: Minderheiten, Flüchtlinge, der Kampf um Frauenrechte und der Versuch eine Demokratie zu etablieren sind ebenso Teil dieses Puzzles wie die verheerende Wirkung des Ölgeldes, die umwälzenden Folgen der Globalisierung und eine junge Generation, die in vielem längst einen ganz anderen Nahen Osten verkörpert, als den, der in der Vorstellungswelt des Westens noch immer alleine existiert; zudem sind hier mittlerweile auch Fragen der Ökologie und des Klimas deutlich präsent.
Dr. Oliver M. Piecha ist Mitbegründer der seit über 25 Jahren im Nahen Osten aktiven deutsch-irakischen Hilfsorganisation WADI e.V.; er hält zahlreiche Vorträge über das Konfliktgeschehen im Nahen Osten und leitet Workshops zur Interkulturellen Kompetenz mit dem neuen Ansatz: Verstehen statt Verständnis. Als Referent ist er für das 2018 mit dem Weiterbildungspreis Rheinland-Pfalz ausgezeichnete Vortragformat Fluchtursachen Kompakt der Nansen Akademie-WBZ, Ingelheim, unterwegs; für das VHS-Ehrenamtsportal hat er als Länderexperte fungiert. Von Haus aus Historiker beschäftigt er sich mit der Kultur- und Ideologiegeschichte des frühen 20. Jahrhunderts und scheibt regelmäßig über das Geschehen im Nahen Osten.

Der Eintritt ist frei 

Beginndatum: 10.03.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

Kalter Krieg am Niederrhein

Das Jahr 1989 steht für eine Zäsur in der Geschichte des 20. Jahrhunderts: Die Reformbewegungen in der ehemaligen Sowjetunion unter Michail Gorbatschow im Zeichen von "Glasnost" und "Perestroika" läuteten den Umbruch in Ost(mittel)europa ein. Der "Kalte Krieg" zwischen den politischen Blöcken in Ost und West endete nach mehr als vierzig Jahren. Im Falle einer militärischen Auseinandersetzung zwischen Ost und West wäre auch der Niederrhein zum Schlachtfeld eines "Dritten Weltkrieges" geworden. Raketenstationen mit atomaren Sprengköpfen zwischen Kapellen und Holzheim, Kasernen, Autobahnen als Flugplätze und Planspiele für den Ernstfall gehörten zur Realität des "Kalten Krieges" am Niederrhein, die in diesem Vortrag skizziert werden.

Der Eintritt ist frei 

Beginndatum: 31.03.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

Führung Synagoge Köln

Bereits im frühen 4. Jahrhundert n. Chr. ist eine jüdische Gemeinde im damals römischen Köln belegt. Das Gemeindehaus in der Roonstraße 50 ist heute das Herzstück der Kölner Synagogen-Gemeinde. Hier befindet sich ihr religiöses und kulturelles Zentrum.Als liberale Synagoge wurde es Ende des 19. Jahrhunderts im neo-romanischen Stil erbaut. Eingeweiht wurde das neue Gotteshaus, das 1.400 Menschen Platz bot, am 22. März 1899. In der Pogromnacht des Novembers 1938 brannte auch diese Synagoge aus. Zwölf Jahre nach Neugründung der Gemeinde im April 1945 beauftragte die Gemeinde im Jahr 1957 den Architekten Helmut Goldschmidt mit dem Wiederaufbau. An der feierlichen Einweihung am 20. September 1959 nahm auch Bundeskanzler Adenauer, der frühere Oberbürgermeister von Köln, teil.


Für die Anmeldung und Teilnahme wichtige Informationen:
Aus Sicherheitsgründen werden Namen, Vornamen, Geburtsdatum und Geburtsort der Teilnehrmer*innen benötigt. Zur Besichtigung ist der Personalausweis mitzubringen. Des Weiteren benötigen männliche Besucher jeglichen Alters eine Kopfbedeckung. Zudem dürfen aus religiösen Gründen keine Getränke und Lebensmittel mit in die Synagoge mitgenommen werden. 

Beginndatum: 15.03.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

Ein Abend voller Glück

Was ist Glück und wie finde ich es ? An diesem Abend können Sie einige wohltuende Stunden genießen und sich abseits des Alltagsstresses auf das eigene Glück besinnen. Erfahren Sie Möglichkeiten, Glück in Ihr leben zu integrieren. 

Beginndatum: 26.03.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

Technisches 1 x 1 für Bauherren und Immobilienkäufer - "Ist Bauen mit einem Architekten einfach?"

Was ist bei der Grundstückssuche zu beachten? Wie sieht eine belastbare Kostenkalkulation aus? Wie laufen die einzelnen Phasen beim Neubau ab? Welche Aufgaben übernimmt der Architekt während des Planungs- und Bauprozesses? Welche Maßnahmen sollten beim Neubau berücksichtigt werden, um seine vier Wände möglichst barrierefrei zu gestalten?
Anmeldung erforderlich 

Beginndatum: 09.03.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

Zeichnen und Malen

"Eine Zeichnung hat etwas Magisches. Sie fängt etwas davon ein und hält es fest, wie der Zeichner die Welt sieht. Einmal angefertigt bringt sie etwas nach außen. Sie sagt uns, so sehe ich die Welt an diesem Platz und zu dieser Zeit." Bruce Robertson
Bitte bringen sie einen Zeichenblock, Bleistift HB, 2 B und 3 B und einen Radiergummi mit.
(Oder Ihre Materialien mit denen Sie zeichnen oder malen möchten).
Wünsche und Neigungen der Teilnehmenden (auch ohne Vorkenntnisse) werden berücksichtigt. 

Beginndatum: 11.03.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung möglich
Nach oben

Feierabend - Malen

Von der Idee zum eigenen Werk, von der Zeichnung zum Bild. Innovative Techniken und Materialien. Das Angebot richtet sich sowohl an blutige Anfänger, als auch an erfahrene Malende. Kommen Sie direkt von der Arbeit, nehmen Sie nicht den Umweg über das Sofa.
Bitte mitbringen: Zeichenutensilien und Block. Weitere Materialinformationen werden im Kurs angegeben. 

Beginndatum: 19.03.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

Kreatives Malen - integrativer Malkurs

 

Beginndatum: 16.03.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

Workshop: Bodhran-Trommeln

Bodhran = Irische Rahmentrommel
Bodhrán - The Heartbeat of Irish Music
Bodhran = Irische Rahmentrommel
Irische Rahmentrommel für Anfänger und Fortgeschrittene.
Die Bodhrán ist eines der faszinierendsten Instrumente der irischen Musik. Spielweise und Vielseitigkeit sind einzigartig unter allen Trommelarten. Und doch sind bereits nach wenigen Stunden einfache Rhythmen für jedermann zu meistern. Der Kurs wendet sich an Bodhránbegeisterte aller Spielstärken: vom Anfänger bis zum „Profi“. Mögliche Inhalte sind u.a. Instrumentenkunde, ein Überblick über Spielstile und -techniken, die irische „Session“ sowie verschiedene Rhythmen. Das Erlernen wichtiger Grundlagen wie die Haltung des Instruments, das Stimmen, Schlagtechniken, die Fellhand sowie das Erlernen der wichtigsten Rhythmen oder ggf. das Erweitern vorhandener Kenntnisse werden den praktischen Schwerpunkt des Kurses bilden. Noten- oder andere Vorkenntnisse werden nicht benötigt.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie ein Leihinstrument benötigen. Diese werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Instrumente und Zubehör des renommierten Bodhránbauers Christian Hedwitschak können am Ende des Kurses käuflich erworben werden.
Anmeldung nötig - bei der VHS oder auch an der Museumskasse Tel. 02181/608656 möglich 

Beginndatum: 21.03.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben

Filzen nach Herzenslust

Für Anfänger und Fortgeschrittene.
Wir filzen größere Teile oder viele kleine Filzobjekte.
Material wird nach Absprache zur Verfügung gestellt und wird gesondert mit der Dozentin abgerechnet.
Bitte Mitbringen: 2 Frotteehandtücher, 1 Plastiktüte. 

Beginndatum: 07.03.2020

Details   Kurstage  
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer
Nach oben
Seite 1 von 5 Vorwärts, Schnelltaste +